Zur Startseite...
Buchpublikationen
''Blockflötenunterricht...''
  - Das Buch
  - Leseproben
  - Rezensionen
  - Kurse
  - Bestellung
  - Internet-Links
''Die Münze Nuria''
Weitere Publikationen
Sitemap
Copyright und Impressum
Haftungsausschluss
Internet-Links
Hinweis zum Ausdrucken

Internet-Links zu "Blockflötenunterrricht mit Kindergruppen"

Die Zeitschrift Windkanal eröffnet auf spannende Weise den Blick in die Blockflötenwelt. Neueste wissenschaftliche Forschungen und Entwicklungen auf dem Blockflötensektor finden Sie in der Zeitschrift Tibia. Die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Jugendmusik stellt ein umfangreiches Kursangebot bereit und gibt die Zeitschrift "Musikprisma" heraus. Ein großes Fachmagazin für jeglichen Instrumentalunterricht ist Üben und Musizieren.

Kompetente Informationen zur Blockflöte enthält die Recorder Homepage von Nick Launders in Australien. Eine interessante virtuelle Plattform mit einem frequentierten Forum zur Blockflöte ist Blockfloete.de.

Hervorragende Studiengänge und Seminare veranstaltet die Dinkelsbühler Berufsfachschule für Musik. Bei Wikipedia finden Sie eine Zusammenstellung der Musikhochschulen und Konservatorien in Deutschland.

Blockflötenlehrer treffen sich in den Kongressen der European Recorder Teachers Association (ERTA). Dieser internationale Verein organisiert außerdem Blockflötenwettbewerbe, Meisterkurse, Konzerte, Seminare und Ausstellungen. Er steht in enger Zusammenarbeit mit Komponisten und Blockflötenbauern.

Ziele von Musikschulen in Deutschland, neue Wege in der Musikschularbeit sowie Kongresse und Symposien werden koordiniert vom Verband deutscher Musikschulen.

Eine neuartige Methode, Blockflöte vorrangig durch Hören zu lernen, wird von Christine Büttner in Göttingen intensiv vermittelt. Der MultiDimensionaleInstrumentalUnterricht in den Tagesmusikschulen von Gerhard Wolters in der Schweiz öffnet die "Zeit-Grenzen" zwischen Unterricht, Spielen und Musizieren, so dass für die Kinder das Musizieren zu einem intensiven Abenteuer innerhalb ihres Freundeskreises wird. Meine Co-Autorin Gisela Wassermann arbeitet nach der Methode des MDU.

Suchen Sie eine neue Blockflöte und wünschen sich eine große Auswahl und ausführliche Beratung, kann ich sehr das Musiklädle Schunder in Karlsruhe empfehlen. Über einen Newsletter erfahren Sie vom Ehepaar Schunder bei Bedarf auch Neuigkeiten aus der Blockflötenwelt.

Wunderbare Instrumentenbaukurse erteilt weiterhin die Klangwerkstatt Markt Wald. Ich habe dort bereits vor 20 Jahren meine Böhmische Hakenharfe gebaut (Foto siehe unten auf der verlinkten Seite). Immer noch hat sie einen warmen, runden Klang.

                                                                                                                                                                              

  ↑